icon warenkorb icon youtube Instagram Icon Wiki Icon Whatsapp Icon Suche Icon

Die aktuellsten Informationen aus dem Land findest Du hier…

Die Möglichkeit der digitalen Web-Seminare war der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg bekannt und es war auch geplant diese irgendwann mal umzusetzen. Dann kam die CORONA-Pandemie und gab den Anlass, das die Umsetzung der digitalen Aus- und Fortbildung notwendig wurde. Dank eines engagierten Teams von Haupt- und Ehrenamtlichen wurden binnen kürzester Zeit Themen festgelegt und für das digitale Format vorbereitet.

Alle Angebote sind sehr gut angekommen, egal ob zum Thema JF-Online-Dienste, Kindergruppen, Zuschüsse, Online-Plattformen für den Übungsdienst….. – alle waren sehr gefragt und es wurden dabei ca. 500 TeilnehmerInnen erreicht. Auch weiterhin wird die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg zu aktuellen Themen auf diesem Weg informieren bzw. schulen.

Die aktuellen Angeboten sind auf der Homepage der Jugendfeuerwehr-Baden-Württemberg veröffentlicht. Eine zeitnahe Anmeldung wird empfohlen, da die vorhandenen Plätze immer sehr schnell ausgebucht sind.

Das Team der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg freut sich auf weitere Online-Begegnungen mit Interessierten.

Leider ist es noch nicht absehbar, dass wir in der Jugendfeuerwehr den regulären Übungsbetrieb wieder aufnehmen können.

Daher haben wir uns dazu entschlossen, für euch Web-Seminare zum Thema „Jugendfeuerwehr online“ anzubieten.

Dabei werden wir euch verschiedene Tools, Angebote und Ideen vorstellen.

 

Kindergruppen online- aber richtig!

am Mittwoch, den 17.06.2020, 19:00 Uhr. Hier gelangst du zur Anmeldung.

Referentin: Sandrina Städele, Mitarbeiterin im Fachgebiet Bildung der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg und Leiterin einer Kindergruppe

 Inhalt: Auch in den Kindergruppen kann aktuell kein Übungsbetrieb stattfinden. Wie könnt ihr trotzdem mit euren Kindern in Kontakt bleiben. Snadrina Städele stellt euch verschiedene Ideen vor.

 

Bei jedem Web-Seminar ist die Teilnehmerzahl auf 100 Teilnehmer beschränkt.

Für unsere Web-Seminare nutzen wir die Plattform Zoom.

 

hydrant 219Vieles ist in diesen Tag neu und ungewöhnlich. Jugendfeuerwehrdienste finden nicht statt, Übungsdienste ebenfalls nicht und wer weiß, vielleicht liegt der aktuelle HYDRANT im Briefkasten am Feuerwehrhaus. - Kein Problem.

Erstmals, in den 40 Jahren seit es den HYDRANT gibt, stellen wir aufgrund der aktuellen Situation diese Ausgabe hier zum pdfDownload4.1 MB zur Verfügung.

Viel Spaß beim Lesen und wenn ihr selbst gerne etwas zum HYDRANT beitragen möchtet, immer her damit, ihr erreicht die HYDRANTredaktion per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

person 731165 1920Keine Schule und auch keine (Jugend)Feuerwehr.
Übungen abgesagt.
Was nun?

Mithilfe der sozialen Medien verbreiten derzeit immer mehr Feuerwehren nützliche Ideen für Kinder und Jugendliche, die sie zu Hause mit Bezug zur Feuerwehr machen können.

Auch die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg bereitet in den kommenden Wochen nach und nach Ideen auf, die daheim umgesetzt werden können. So vergeht die Zeit schneller und Kinder und Jugendliche können sich wieder richtig auf die Feuerwehr und ihre Freunde freuen.

Die Beiträge sind auf unserem Instagram und Facebook Kanal zu finden, die Downloads findet ihr hier auf unserer Seite.

Viel Spaß!

P.S. Wer Ideen und Projekte gegen die Langweile hat, darf diese gerne an das Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Die Firma EDEKA-Südwest unterstützt das Engagement der freiwilligen Feuerwehren welche von ehrenamtlichen Mitgliedern getragen werden. D.h. die Firma EDEKA Südwest hat im März 2017 erstmalig die Feuerwehrwurst und zwischenzeitlich auch das Feuerwehrsteak auf den Markt gebracht, die an den Bedientheken der Edeka-Märkte im Südwesten erhältlich sind. Durch den Verkauf dieser Ware und unterstützt durch viele tolle Aktionen der Jugendfeuerwehren vor Ort kamen für Baden-Württemberg die letzten Jahre viel Geld zusammen. Geld, das zu Beginn direkt an die Stadt- und Kreisjugendfeuerwehren weitergeleitet wurde und welches auf allgemeinen Wunsch der Kreise und Regionen zwischenzeitlich für Projekte/Aktionen der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg verwendet wurden. So erhielt Anfang März jede Jugendfeuerwehr eine KaReVeTo-Spiel. Ein Spiel welches von den Land- und Kreisjugendsprecher entworfen wurde und dazu beiträgt, dass das Thema Werte spielerisch in die Gruppenstunden integriert werden kann.

 

20 03 11 kareveto spiel 07

Auch im Jahr 2020 möchte EDEKA Südwest die wichtige Arbeit der Jugendfeuerwehr fördern und die Maßnahmen der Nachwuchsgewinnung unterstützen. D.h. auch im Jahr 2020 wird es ab April die Feuerwehrwurst und das Feuerwehrsteak an den Bedientheken der Edeka-Märkte im Südwesten  geben .

Derzeit ist es leider nicht möglich Aktionen mit bzw. für die (Jugend)-Feuerwehr bei den EDEKA-Märkten Vorort zu machen. Dennoch möchten wir es nicht versäumen, auf die Aktion hinzuweisen - denkt bei Eurem persönlichen Einkauf trotzdem daran!“

 

Im Hinblick auf vermehrt eingehende Fragen zur Durchführung von verschiedenen Veranstaltungen innerhalb der Kreis - bzw. Jugendfeuerwehren verweisen wir zum Thema „COVID-19“  auf die Homepage des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg.

Darüber hinaus möchten wir darum bitten bei Fragen den jeweiligen Kreisverbandsvorsitzenden bzw. Kreisbrandmeister zu kontaktieren, da die Handhabung in den Kreisen unterschiedlich ist.

 

 

Zum 01. März 2020 tritt die Masernimpfpflicht in Kraft.

Nach derzeitiger Einschätzung des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) besteht für Angebote der Jugendarbeit keine Impflicht und daher auch kein Handlungsbedarf.

Weitere Informationen dazu findet ihr hier:https://nl.ljrbw.de/masernschutzgesetz-keine-impfpflicht-in-einrichtungen-der-jugendarbeit/

bildungskonzept 19 06 a 3 Seite 01Ein spannendes und informatives Kreisjugendfeuerwehrwartseminar ging heute Nachmittag zu Ende und die Kreisjugendfeuerwehrwartinnen und -warte sind mit allerlei Material und Ideen in ihre Heimatkreise zurückgekehrt.

Unter anderem konnte nun auch das Bildungskonzept der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg in gedruckter Form ausgegeben werden. Jeder Jugendfeuerwehr im Land wird über die entsprechenden Kreisjugendfeuerwehrwarte ein gedrucktes Exemplar ausgehändigt. Wer sich online einlesen möchte oder sich das Konzept ausdrucken will, kann sich das Konzept gerne auf unserer Homepage unter "Downloads" herunterladen.

Im Juli 2019 wurde das Konzept bei der Delegiertenversammlung in Herbolzheim verabschiedet und bildet die Grundlage für die Arbeit in den Kinder- und Jugendgruppen unserer Jugendfeuerwehren.

 

Hier finden Sie das Bildungskonzept der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg

logo

LEIDER MÜSSEN WIR DAS LANDESZELTLAGER 2020 ABSAGEN!

Ob eine Verschiebung auf 2021 stattfindet oder das nächste Landeszeltlager in 2022 angeboten wird, prüfen wir.

Sobald weitere Informationen vorliegen, melden wir uns...

 

Seid dabei und erlebt mit mehr als 400 Teilnehmenden eine tolle Zeit, lernt nette Leute kennen und trefft alte Freunde wieder. Jede Menge Spaß und Action erwarten Euch. Aber natürlich gibt es auch genug Zeit um einfach mal rumzuhängen. Es erwarten Euch viele verschiedene Aktionen und Angebote in und um Legau/Allgäu sowie auf dem Lagerplatz.

Neben diversen Workshopangeboten am Sonntag, wird es Angebote für Tagesausflüge geben. Wir bieten ebenso eine Lagerolympiade an und geben die Möglichkeit bei Firmen rund um Legau einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Abende gestalten wir mit einer Eröffnungsfeier, einem gemeinsamen Grillend, Kinoabende und zum Abschluss einen gemeinsamen bunten Abend.

Aufgegriffen wird dieses Mal das Thema Umwelt- und Naturschutz - auch hierzu gibt es immer wieder diverse Angebote. Das ganze Lager wollen wir in diesem Jahr als große Zeltstadt  aufbauen, werden die Gruppen in Ortschaften aufteilen und zum Beispiel mit Gemeinderäten gemeinsam Kommunalpolitik leben.

Kindergruppen willkommen! Kindergruppen können auch tageweise am Lager teilnehmen. Meldet Euch bitte hierzu im Jugendbüro.

Fragen?
Jugendbüro der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg
Karl-Benz-Str. 19
70794 Filderstadt
Tel: 0711 128516-20
Fax 0711 128516-720
WhatsApp 0177 4450704
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seite 1 von 5