icon warenkorb icon youtube Wiki Icon Whatsapp Icon Suche Icon

Die aktuellsten Informationen aus dem Land findest Du hier…

20170708 wertekongress 11Filderstadt: Wegweisender Bildungskongress der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg fordert dazu auf sich weiter mit der Thematik Werte zu beschäftigen.

Der Wertekongress „KaReVeTo“ der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg war ein voller Erfolg! "Werte muss man wahrnehmen um entsprechend leben." Damit brachte Arbeitskreisleiter Pattric Gryzbek es gleich zu Beginn des Bildungskongresses 2017 auf den Punkt. Mit einer Diskussionsrunde unter Leitung des Moderators Mathias Zurawski (SWR) startete der Vormittag und machte deutlich, dass das Thema Werte ein fortlaufender Prozess ist.

KaReVeToDie Feuerwehren sind eine gemeinnützige, der Nächstenhilfe dienenden Einrichtung der Gemeinden. Die Feuerwehren geniesen aufgrund ihres Auftrags einen allgemeinen guten Ruf in der Gesellschaft. Die Feuerwehren sind nicht nur eine wichtige Einrichtung zur Hilfe bei Notlagen sondern sie sind auch eine wichtige Institution der Wertevermittlung in unserer Gesellschaft.

Wertevermittlung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die einzelne Personen aber auch Institutionen aufgrund ihres Zwecks, ihrer zugewiesenen Aufgabe übernehmen. Da in den Feuerwehren eine gute und wertvolle Jugendarbeit angeboten wird, ist auch gerade die Jugendfeuerwehr ein aktiver Ort der Wertevermittlung. Die gelebten Werte in der Feuerwehr geben zum einen der allgemeinen Gesellschaft eine abstrakte Vorstellung über die Aufgabe der Feuerwehren.

plakat webAm 1. April 2017 ging die Feuerwehrwurst von EDEKA Südwest an den „Start“. Mit jeder verkauften Wurst wird die Arbeit der Jugendfeuerwehren im Land unterstützt; ein Teil des Verkaufserlöses der Wurst geht über die Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände an die Jugendfeuerwehren.

In den 900 Märkten von EDEKA in Baden-Württemberg warten die Feuerwehrwürste auf Kunden. In der Bedientheke sind die XXL-Würste als Bratwürste und Rote erhältlich. Und im SB-Bereich werden geräucherte rote Bockwürste angeboten.

zusammen

Im Rahmen des Landeszeltlagers der Jugendfeuerwehr Baden- Württemberg im Sommer 2016 in Hauenstein entstand die Idee, Material zur Brandschutzerziehung- und aufklärung für Asylbewerber bzw. Menschen mit Fluchterfahrung zu erstellen.

Gefördert wurde das Projekt durch das Innenministerium. Gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren wurden Bildstrecken aufgenommen, welche das Verhalten in verschiedenen Situationen darstellen und durch kurze Erörterungen in Deutsch, Englisch und Arabisch ergänzt. Die Faltblätter und Plakate zu den Themen „Notruf absetzten“, „Richtig grillen“ und „Richtiger Umgang mit dem Feuerlöscher“ können im Jugendbüro der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg kostenlos erworben werden – einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!schreiben…

Seiten aus Feuerwehr WIR LEBEN RETTENDie neue Infobroschüre des Innenministeriums Baden-Württemberg steht nun auch im Downloadbereich zur Verfügung.

Auf 32 Seiten präsentiert sich die Feuerwehr in Baden-Württemberg mit informativen Texten und Bildern. Es kommen neben Persönlichkeiten aus dem Bereich der Feuerwehr auch Persönlichkeiten wie der Freiburger Erzbischof Burger, der Comedian Bülent Ceylan, Generalinspekteur a.D. Wolfgang Schneiderhan oder Bundestrainer Jogi zu Wort und bekennen sich zu IHRER Feuerwehr.