icon warenkorb icon youtube Instagram Icon Wiki Icon Whatsapp Icon Suche Icon

Die Jugendfeuerwehr in Zahlen

Die Auswertung der Jahresstatistik 2021 liegt vor. Insgesamt haben wir recht stabil 32.871 Mitglieder (etwas mehr als im Vorjahr). Somit blieb der pandemiebedingt befürchtete Mitgliederrückgang aus. Die Erhebung der Zahlen im Online-Portal der Deutschen Jugendfeuerwehr verlief sehr gut. Auch die getrennte Erfassung von Kindergruppen und Jugendfeuerwehren wurde, bis auf wenige Ausnahmen, richtig gemacht und wir sind sicher, bis zur nächsten Erfassung kann dieser Fehler ganz behoben werden.

Die Zahlen, Daten, Fakten könnt Ihr der Anlage in der Präsentation entnehmen bzw. findet ihr hier den Bericht zur Statistik aus der HYDRANT-Ausgabe 03/2022.

 

 

 

Für die Statistik 2021 steht wieder das Online-Portal der Deutschen Jugendfeuerwehr zur Verfügung.  Dieses findet ihr unter

https://statistik.jugendfeuerwehr.de/login

Auf dieser Seite wurden im Laufe des Jahres 2020 alle Jugendfeuerwehren (JF) und Kindergruppen (KF) auf Grundlage der Jahresstatistik Stand 31.12.2019 in den (politischen) Gemeinden erfasst und den Jugendwarten liegen die Zugangsdaten vor. Bitte beachtet immer, das es ein Portal für die Jugendfeuerwehren (JF) und ein Portal für die Kindergruppen (KF) gibt.

Solltet Ihr die Zugangsdaten nicht vorliegen haben könnte ihr Euch mit der ID-Nr. Eurer Gemeinde (diese findet ihr in dieser xlsxListe43.8 kB) anmelden. Über den Button „Passwort vergessen“ werden Euch dann die Zugangsdaten per Mail zugesandt.

 

Statistische Erfassung von Jugendmusikzüge und Jugendlichen in Feuerwehrmusiken

1.) Jugendliche der Feuerwehrmusik zwischen 0-18 Jahre sind bei der Jugendfeuerwehr in der Statistik als Mitglieder zu führen.

2.) bei Musikzügen die im Gesamthaften als eingetragener Verein und somit eigenständig Zuschuss berechtigt sind werden die Jugendlichen NICHT in der Statistik der JFW erfasst.

3.) parallel zu 1.) und 2.) werden die Jugendlichen wie bisher auch in der Jahresstatistik der Feuerwehrmusik BW geführt

 

Wie die Erfassung des Jahresberichtes, den wir wie immer bis 15.01. des kommenden Jahres erbitten,  im Portal funktioniert erklärt Euch unser stellv. Landesjugendleiter, Martin Stürzl-Rieger in nachfolgendem Video:

 

 

 

Jährlich werden mittels Datenerhebung die aktuellen Mitgliederzahlen und weitere interessante Informationen über die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg erhoben.

Die Jahresstatistik der Jugendfeuerwehr für das Berichtsjahr 2020 wurde erstmals bundesweit in einem neuen zentralen online-Tool der Deutschen Jugendfeuerwehr erfasst.

Insgesamt haben wir durch die Datenbankerfassung sicherlich nun einige Übertragungsfehler aus der Vergangenheit eliminieren können und somit war das Startjahr für die neue Statistik kein schlechter Zeitpunkt, trotz anhaltender Pandemie.

Insgesamt haben wir recht stabil rund 32.800 Mitglieder (etwas weniger als im Vorjahr). Martin Stürzl-Rieger geht davon aus, dass sich hier nun auch der statistische Fehlerteufel ein Stück weit normalisiert, da die Datenbank automatisch die Feldwerte aufsummiert und damit die Fehleranfälligkeit deutlich geringer ist als bisher. Einige Felder sind derzeit noch nicht korrekt abgebildet, insbesondere die Anzahl der Jugendfeuerwehren stimmt in der Datenbank noch nicht, da hier nicht die Jugendfeuer-wehren, sondern alle Jugendgruppen aufsummiert wurden. Auch die getrennte Erfassung von Kindergruppen und Jugendfeuerwehren wurde nicht überall korrekt eingetragen, hier haben wir etwas nachgearbeitet, im kommenden Jahr sollten diese Fehler dann auch behoben sein.

Die Zahlen, Daten, Fakten könnt Ihr der Anlage in der Präsentation entnehmen

 

 

Ab dem Jahr 2020 änderte sich der Weg der Datenermittlung. Das heißt die Deutsche Jugendfeuerwehr stellt ein Online-Statistik-Portal zur Verfügung. Dieses findet ihr unter

https://statistik.jugendfeuerwehr.de/login

Auf dieser Seite wurden im Laufe des Jahres 2020 alle Jugendfeuerwehren (JF) und Kindergruppen (KF) auf Grundlage der Jahresstatistik Stand 31.12.2019 in den (politischen) Gemeinden erfasst und den Jugendwarten müssten die Zugangsdaten per Mail zugegangen sein. Bitte beachtet immer, das es ein Portal für die Jugendfeuerwehren (JF) und ein Portal für die Kindergruppen (KF) gibt.

Solltet Ihr die Zugangsdaten nicht vorliegen haben könnte ihr Euch mit der ID-Nr. Eurer Gemeinde (diese findet ihr in dieser xlsxListe43.8 kB) anmelden. Über den Button „Passwort vergessen“ werden Euch dann die Zugangsdaten per Mail zugesandt.

Wie die Erfassung des Jahresberichtes im Portal funktioniert erklärt Euch unser stellv. Landesjugendleiter, Martin Stürzl-Rieger in nachfolgendem Video:

Weiter findet ihr auf unserer WIKI-Seite weitere Erläuterungen bzw. gibt es auf der Startseite des Online-Portal ein Handbuch.

Wenn es darüber hinaus Fragen gibt – sendet diese bitte an das Jugendbüro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!