icon warenkorb icon youtube Instagram Icon Wiki Icon Whatsapp Icon Suche Icon

logo jf bw

Stellenausschreibung

stellv. Landesjugendleiter der Feuerwehr (m/w/d)

Die Jugendfeuerwehren wählen bei der diesjährigen Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg im Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e. V. am Samstag, den 20. Juli 2019 in Herbolzheim (Kreis Emmendingen) einen stellvertretenden Landesjugendleiter (m/w/d) und ggf. einen weiteren stellvertretenden Landesjugendleiter (m/w/d) der Feuerwehr.

Die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg besteht derzeit aus rund 32.500 Kindern und Jugendlichen in 1.010 Gemeindejugendfeuerwehren in 42 Stadt- und Landkreisen. Über 8.000 ehrenamtliche MitarbeiterInnen leiten die Jugendfeuerwehren und ihre Gliederung auf Ort –, Kreis - sowie auf Regional- und Landesebene.

Unterstützt wird die ehrenamtliche Leitung durch zwei hauptamtliche Bildungsreferentinnen in Vollzeit sowie einer Verwaltungsleiterin in Vollzeit und einer Mitarbeiterin im Bereich Printmedien auf Minijobbasis. Das Jugendbüro der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg befindet sich im Sitz des Landesfeuerwehrverbands Baden-Württemberg e. V. in Filderstadt – Bernhausen.

Das Tätigkeitsfeld auf Grundlage der Jugendordnung der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg umfasst die stellvertretende Leitung auf allen Ebenen der Jugendverbandsarbeit. Hierzu gehört das Führen der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in zugeteilten Fachgebieten, die Leitung und Mitarbeit in den Gremien der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg, die Außenvertretung der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg sowie die Mitarbeit in den Gremien des Landesfeuerwehrverbands und auf der Ebene der Deutschen Jugendfeuerwehr. Ein genauer Aufgabenzuschnitt erfolgt nach der Wahl, die Amtszeit beträgt vier Jahre.

Die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg sucht eine verantwortungsvolle Führungspersönlichkeit mit Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude sowie der Bereitschaft, sich auf allen Ebenen der Jugendverbandsarbeit einzubringen. Die Bereitschaft zur Mobilität wird erwartet. Eine fundierte Feuerwehrausbildung wird vorausgesetzt. Es wird eine Aufwandsentschädigung gewährt.

Bewerbungen sowie Kandidatenvorschläge sind bis Montag, 10.06. 2019 schriftlich an das Jugendbüro der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg, Karl-Benz-Straße 19, 70794 Filderstadt zu senden.

Am Samstag, 29.06.2019 findet eine Kandidatenvorstellung statt.

Für Auskünfte – auch vertraulicher Art – steht Landesjugendleiter Thomas-Häfele, Beethovenstr. 1, 72764 Reutlingen, Telefon 0170 906 38 66, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

gerne zur Verfügung.

Der derzeitige Stelleninhaber Martin Stürzl-Rieger bewirbt sich um eine Wiederwahl