icon warenkorb icon youtube Instagram Icon Wiki Icon Whatsapp Icon Suche Icon

Einladung zur Delegiertenversammlung 2022

Am Samstag, 24. September 2022, 10 Uhr findet in der Fein-Halle, Heideweg 12, 73529 Schwäbisch Gmünd, Ostalbkreis die diesjährige Delegiertenversammlung statt.

Auch bei der Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg werden wir unser Projekt „Wir in Europa“ einfließen lassen und werden einen interessanten Vortrag zum Thema „Jugend in Europa“ von Herrn Dr. Renke Deckarm, stellvertretender Leiter & Pressesprecher der Europäische Kommission – Vertretung in München hören. Weiter wird sich Günther Öttinger per Videobotschaft ebenfalls zu diesem Thema bei uns melden.

Weiter wollen wir im Rahmen der Delegiertenversammlung auf das Vergangene zurück und dem Künftigen entgegenblicken. Auch soll die Versammlung die Möglichkeit zur persönlichen Begegnung und dem Austausch dienen.

Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:

  1. Begrüßung, Totenehrung
  2. Feststellen der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Grußworte
  5. Vortrag zum Thema Europa
  6. Gesprächsrunde
  7. Berichte Landesjugendleitung, Jugendforum
  8. Kassenbericht für das Rechnungsjahr 2021
  9. Kassenprüfbericht und Genehmigung der Jahresrechnung 2021
  10. Entlastung des Kassenwarts, des Landesjugendfeuerwehrausschusses und der Landesjugendleitung
  11. Genehmigung des Nachtragshaushaltsplans 2022 und des Haushaltsplans 2023
  12. Ehrungen, Verabschiedungen
  13. Festlegung des Ortes zur Delegiertenversammlung 2023
  14. Verschiedenes

-Änderungen vorbehalten –

                                                                                                                                                               

Gemäß § 5 Abs. 2 Buchstabe a der Jugendordnung der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg kann je angefangene 100 Mitglieder der Jugendfeuerwehren der Stadt- und Landkreise ein Delegierter entsandt werden (Stichtag: 31.12.2021, Jahresbericht).

Die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg würde sich über eine zahlreiche Teilnahme – auch von Jugendlichen – sehr freuen.

Die Berichte der Fachgebiete, des Trios und Jugendbüro sowie der Delegiertenschlüssel können hier heruntergeladen werden.

gez. Andreas Fürst

Landesjugendleiter