Willkommen bei der Jugendfeuerwehr

Hier gibt es alle wichtigen Informationen rund um die Jugendfeuerwehren in Baden-Württemberg!

Erfahre alles über die Arbeit der Jugendfeuerwehren und finde heraus, was die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg für Dich und Deine Arbeit tun kann.

 
WISSEN - WOLLEN - WIRKEN FÜR DIE JUGENDFEUERWEHR!

lehrgangsflyer 2015 Seite 01Das Lehrgangsprogramm 2015 steht unter dem Motto „WISSEN - WOLLEN - WIRKEN für die Jugendfeuerwehr“ und genau darum geht es uns! Wir vermitteln das nötige Wissen um noch bessere Jugendfeuerwehrarbeit zu gestalten.

Wir wollen motivieren hervorragende Jugendarbeit auch in den nächsten Jahren fortzuführen und neue Ideen liefern. Und wir wollen euch unterstützen noch besser und sicherer zu wirken und zu handeln.

Die Seminare vermitteln kein abgehobenes, allgemeines und rein theoretisches Wissen mit dem niemand etwas anfangen kann, sondern vermitteln spezielle auf eure Bedürfnisse zugeschnittene Kenntnisse! Dies Programm soll euch, der Jugendfeuerwehr vor Ort, jedem Mitglied, jeder Führungskraft und jedem Engagierten helfen schneller, besser und mit mehr Spaß seine Aufgaben bei der Jugendfeuerwehr zu erfüllen. Und es soll euch helfen auch im Leben außerhalb der Jugendfeuerwehr sicher zu Handeln, sodass ihr weiter Zeit und Kraft für spitzenmäßige Jugendarbeit habt.

John F. Kennedy sagte einmal „Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung“ und diesem Zitat möchte ich mich anschließen. Teuer meint nicht nur Geld, sondern auch Zeit, Energie, Motivation, Nerven die es kostet, wenn man etwas macht, worüber Wissen und Erfahrungen fehlen. Es kostet viel wiederholt über die gleichen Steine zu Stolpern und Probleme einfach nicht lösen zu können. Dabei liegt die Antwort oft so nahe, fragt Leute die es wissen und bildet euch! Wir haben Fachleute gesucht, die sich mit den Themen und Problemen über die ihr nachdenkt seit langem beschäftigen und die euch neue und erprobte Ideen speziell auf die Jugendfeuerwehr zugeschnitten vermitteln und mit euch Lösungen suchen. Und damit ihr noch schneller das richtige Angebot für euch finden haben wir die Broschüre 2015 in Kategorien unterteilt.

Macht dieses Seminarprogamm zu eurem, besucht Seminare die euch helfen und nutzt den Buch-Mich-Gutschein in dieser Broschüre. Wir werden sehen wie wir euren Wünschen nachkommen, denn es geht bei diesem Programm um euch! Ich wünsche euch ganz viel Spaß, neue Ideen und Hilfe mit diesem Programm!

Sina Schütze
Bildungsreferentin

Das Seminarprogramm ist als Download und als gedruckte Fassung über den jeweiligen Kreisjugendfeuerwehrwart erhältlich.

Aktuelle Seminarbroschüre |  2.55 MB | 3977 Downloads |  Download

 
FREIE LEHRGANGSPLÄTZE für den Lehrgang: "Knete in der Jugendfeuerwehrkasse" am Sa. 15.11.2014 in Weil der Stadt, Kreis Böblingen

Beim Lehrgang: "Knete in der Jugendfeuerwehrkasse" am Sa. 15.11.2014 in Weil der Stadt, Kreis Böblingen haben wir derzeit noch freie Plätze  wir freuen uns, wenn bis Freitag,17.10.2014 noch weitere Anmeldungen eingehen.

 

Weiterlesen...
 
Delegiertenversammlung am Sa. 27. September 2014 um 10.00 Uhr in Winnenden, Rems-Murr-Kreis


An die
Gäste und Delegierten der
Delegiertenversammlung 2014 der
Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg

 


Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Delegierte,
liebe Freunde der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg,

am Samstag 27. September 2014 findet um 10.00 Uhr im Alfred Kärcher Auditorium, Marbacher Straße 6-2, 71364 Winnenden, Rems-Murr-Kreis die Delegiertenversammlung 2014 statt.

Bei der diesjährigen Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg werden wir den Themenbereich „Ausbildung“ in den Fokus der inhaltlichen Behandlung stellen. In Zusammenarbeit mit der Firma Kärcher hören wir einen Vortrag zum Thema Ausbildungsprofil und den Jugendlichen wird parallel hierzu ein  „Ausbildungskarussell“ angeboten.

Weiter wollen wir im Rahmen der Delegiertenversammlung auf das Vergangene zurück und dem Künftigen entgegenblicken. Auch soll die Versammlung die Möglichkeit zur persönlichen Begegnung und dem Austausch dienen.

Für den Fall der Nichtbeschlussfähigkeit nach dieser Einladung wird hiermit gleichzeitig eine erneute Einladung für Sa. 27. September um 10:30 Uhr ausgesprochen, nach der die Beschlussfähigkeit ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienenen Delegierten gegeben ist (§5 Absatz 4- Jugendordnung Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg).

Die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg würde sich über eine zahlreiche Teilnahme – auch von Jugendlichen – sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Thomas Häfele
Landesjugendleiter

Tagesordnung (Stand 15.08.2014)

Weiterlesen...